Do 1.02.2024 ― Rück- und Ausblick LC-Wanderwochen 2023/2024

1.02.2024| 15:30 Uhr | Rück- und Ausblick LC-Wanderwochen 2023/24 | Liedertafelstube | Teilnahme: angemeldete Mitglieder und Freunde des LC

Programmflyer       Anmeldeformular     Bildergalerie

Für den 1. Februar 2024, mit Beginn um 15.30 Uhr, erfolgte von den Verantwortlichen der jährlichen Wandertage eine Einladung in die Liedertafel-Stube. Diesem Anlass folgte eine grosse Anzahl von Wanderfreunden, teilweise mit ihren Partnerinnen.

Gianantonio Paravicini Bagliani begrüsste die Anwesenden mit herzlichen Worten und dankte für das zahlreiche Erscheinen. Dann übergab er das Wort an Sepp Stalder für den Rückblick 2023.

Diese Rückschau von Sepp war für einige Anwesende ein Auffrischen der tollen Erinnerungen an unsere vier erlebten Tage im Mendrisiotto. Untergebracht waren wir im ausgezeichneten Hotel Coronado in Mendrisio. Sepp schilderte die Erlebnisse der drei Gruppen, angefangen am ersten Tag mit der Rundtour im südlichsten Teil der Schweiz. Tags darauf bildeten sich drei Stärkegruppen, die verschiedene Tagesziele in Angriff nahmen. Am dritten Tag traf sich die Wanderschar auf dem Monte Generoso, von wo aus alle einen wunderbaren Rundblick geniessen konnten. Sepp schilderte auch den gemütlichen Abend im Grotto Bundi. Am letzten Tag rundete eine gemeinsame Wanderung durch das malerische Dorf Meride, mit einem abschliessenden Mittagessen im Grotto Grassi, den Wanderevent 2023 im Mendrisiotto ab. Dir lieber Sepp, vielen Dank für den ausgezeichneten Rückblick.

Nun übernahm Gianantonio das Wort und schilderte mit blumigen Worten über das nächste Ziel für die Wandertage vom 3. bis 6. September 2024, so dass es allen Teilnehmern «gluschtig» wurde. Urnäsch im Appenzellerland bietet einen ausgezeichneten Ausgangspunkt für Wanderungen im Säntis- und Alpsteingebiet. Der Wanderanlass verspricht wiederum unvergessliche Tage für alle Teilnehmenden. Vielen Dank an Gianantonio für die animierende Vorstellung des Anlasses 2024.

Nach den Vorträgen wurden die Anwesenden verwöhnt vom Stubenteam mit einem schmackhaften, ausgezeichneten Riz-Casimir, voraus mit einem knackigen Salat und am Schluss mit einem feinen Dessert, welches auf der Zunge schmolz. Vielen Dank an Otti, Ruedi und ebenso an Hedy Sidler sowie Edith Pfrunder für den tollen Service.

                                                                                                                                                                 JP